Thermondo365

Anbieter der Vermögensanlage: Thermondo Energy Zwei GmbH - www.thermondo.de

Weitersagen:

  • Finanzierung der Energiewende für Jedermann

  • Bewährtes Produkt mit hoher Kundenzufriedenheit

  • Bereits > 4.000 finanzierte "Heizungen zur Miete"

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Grußwort

Liebe Anlegerinnen und Anleger,

die Energiewende ist ein Anliegen für jeden Einzelnen von uns. Gleichzeitig bietet sie uns große Gestaltungsmöglichkeiten. Ich habe Thermondo 2012 in dem festen Glauben gegründet, dass die Energiewende nur mit anfassbaren Lösungen gegen den Sanierungsstau in deutschen Heizungskellern funktionieren kann. Heute sind wir der führende Heizungsinstallateur für Ein- und Zweifamilienhäuser und haben bereits mehr als 20.000 Hauseigentümern den Umstieg auf effizientere Heizungsanlagen ermöglicht. Einen entscheidenden Anteil daran hat unsere große Innovation und Erfolgsgeschichte von Thermondo365. Mit dem Heizungs- und Wärmeliefercontracting binden wir jährlich gut ein Drittel unserer Kundschaft für bis zu 10 Jahre an uns.

Für die Finanzierung weiterer 2.000 effizienter Heizungsanlagen im Rahmen von Thermondo365 hat uns unser Bankpartner die Berliner Volksbank eG bereits 20 Mio Euro zugesichert. Weitere 2 Mio Euro wollen wir über die Crowd einsammeln, wobei es in einer ersten Kampagne um die Summe von 1.000.000 Euro geht. So geben wir allen uns eng verbundenen Kundinnen und Kunden, unseren engagierten Beschäftigten, sowie alten und neuen Unterstützenden die Möglichkeit, in eine nachhaltige Anlagemöglichkeit mit attraktiver Rendite von 6 Prozent zu investieren und so die Energiewende mitzugestalten.

Ihr Philipp A. Pausder


Gründer und Geschäftsführer der Thermondo GmbH

Ihre Investition in den Klimaschutz

Thermondo hat den Heizungswechsel revolutioniert! Wir bieten unseren Kundinnen und Kunden einfache Lösungen für eine komplexe Dienstleistung. So haben wir seit 2012 mittlerweile über 20.000 alte Heizungen gegen neue und umweltfreundlichere Heizungen getauscht. Das ist aktiver Klimaschutz, schließlich konnten dadurch bis jetzt 10.000 Tonnen CO2 eingespart werden - und jeden Tag steigt diese Summe.

Allerdings mangelt es in Privathaushalten an der Durchführung von Energieeffizienzinvestitionen, auch, weil eine Heizungsmodernisierung noch immer als komplex und kostenintensiv wahrgenommen wird. Daher bieten wir außerdem seit 2016 unser innovatives Contractingprodukt Thermondo365 an, quasi die "Heizung zur Miete", mit dem unsere Kundinnen und Kunden die Heizung inkl. Wartungs- und Servicepauschale bis zu zehn Jahre mieten können statt zu kaufen. Mit Thermondo365 haben wir eine einfache und bequeme Lösung geschaffen, die darüber hinaus eine hohe Kostensicherheit für den Hauseigentümer schafft und so insgesamt die Hemmschwelle zur Modernisierung senkt. So kann unsere Kundschaft einen entscheidenden Beitrag zur Senkung der CO2-Emissionen leisten. Mit unserer Wärmelieferung aus 100 Prozent klimaneutralen Gas können unsere Kundinnen und Kunden den Beitrag zum Klimaschutz sogar noch verdoppeln. Unter die durch uns verbauten Heizungsanlagen fallen auch modernste Lösungen mit erneuerbaren Energien, wie Hybridheizungen, u. a. mit Solarthermie und Brennstoffzellenheizungen. So können Sie mit Ihrer Investition den Klimaschutz mit vorantreiben.

Schließlich sind die deutschen Klimaziele ohne erfolgreiche Wärmewende nicht zu erreichen, da immerhin 30 Prozent der Energiewende auf den Sektor Raumwärme und Warmwasser fallen. Pro Heizungsmodernisierung sind sogar Einsparungen von bis zu 50 Prozent CO2 möglich, bei 13 Millionen veralteten Heizungen in Deutschland lässt sich damit erahnen, welches Potenzial der Wärmesektor für den Klimaschutz bietet.



Seit dem Start von Thermondo365 hat sich etwa ein Drittel unserer Kundschaft für diese Option entschieden. Das entspricht 4.000 Heizungen und ebenso viele Haushalte, die sich langfristig an uns binden.

Mit Ihrer Investition helfen Sie mit, unser Produkt Thermondo365 weiter auszubauen und so die Sanierungsquote deutlich zu erhöhen. Das Resultat sind sinkende Emissionen und damit aktiver Klimaschutz. Durch Modernisierungen von Heizungsanlagen durch unsere erste Projektgesellschaft Thermondo Energy GmbH konnten mit 4.000 Kunden bereits 10.000 Tonnen CO2 eingespart werden.  

Projektbeschreibung

Thermondo wurde 2012 gegründet, weil wir erkannt haben, dass die Energiewende nur mit anfassbaren Lösungen funktionieren kann. Dazu gehören die Steigerung der Effizienz, der Ausbau dezentraler Energieversorgung und der Umstieg auf umweltfreundliche Technik.
Wir sehen uns in der Verantwortung, die Energiewende aktiv mit sinnvollen und einfachen Lösungen, ganz im Sinne unserer Kundschaft, voranzutreiben. Heute sind wir der führende Heizungsinstallateur für Ein- und Zweifamilienhäuser und haben bereits mehr als 20.000 Hauseigentümern ein CO2-ärmeres Heizen ermöglicht. Dabei verbauen wir ausschließlich effiziente Heiztechnologien, wie Brennwertheizungen aber auch die besonders umweltschonenden Brennstoffzellenheizungen, Solarthermie und zukünftig Brauchwasserwärmepumpen. Wir arbeiten seit Beginn hart daran, den Umstieg auf moderne Heiztechnik so schnell und einfach wie möglich zu gestalten. So sparen unsere Kundinnen und Kunden Heizkosten und leisten gleichzeitig einen wichtigen Beitrag für die Umwelt.
Mit der Einführung unseres Mietprodukts Thermondo365 haben wir den Heizungsmarkt im Bereich der Ein- und Zweifamilienhäuser revolutioniert, indem wir den Heizungswechsel inkl. Vollservice-Vertrag zum Monatstarif statt teurem Kauf anbieten. Durch diese innovative Finanzierungslösung ermöglichen wir Privathaushalten Energieeffizienz-Investitionen kostengünstig durchzuführen. Mit Thermondo365plus liefern wir zusätzlich auch die Wärme aus klimaneutralem Gas und ermöglichen den Menschen noch mehr Konfort rund um das Thema Wärme im eigenen Haushalt.


Damit wir die Heizung zur Miete anbieten können, müssen wir sie für den Kunden finanzieren. Die Finanzierung dieser Heizungsanlagen erfolgt über die Projektgesellschaft Thermondo Energy Zwei GmbH. Die Berliner Volksbank hat bereits 20 Mio. Euro bereitgestellt. 10% bzw. weitere 2 Mio. Euro möchten wir über Crowdkapital zur Verfügung stellen, wobei in einer ersten Kampagne die Summe von 1 Mio. Euro eingesammelt werden soll.

Projektgesellschaft

2016 wurde unser Produkt Thermondo365 gelauncht und wir blicken seitdem auf eine erfolgreiche Zeit der Installation, der Finanzierung und des Betriebs von über 4.000 energieeffizienten Heizungsanlagen zurück.

Bisher erfolgte die Finanzierung über die Projektgesellschaft Thermondo Energy GmbH als 100-prozentige Tochtergesellschaft der Thermondo GmbH. Fremdkapitalgeber der Gesellschaft ist die Berliner Volksbank eG. Die Finanzierung von weiteren 2.000 neuen Heizungsanlagen erfolgt über die nächste Projektgesellschaft: Thermondo Energy Zwei GmbH. Hierbei handelt es sich ebenfalls um eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Thermondo GmbH, finanziert durch die Berliner Volksbank eG.
Zukünftig ist ein Gewinnabführungsvertrag sowie eine Umsatzsteuerorganschaft zwischen der Projektgesellschaft Thermondo Energy Zwei GmbH und der Muttergesellschaft Thermondo GmbH möglich, allerdings ausschließlich unter der Bedingung, dass die ordentliche Bedienung der Anlegerforderungen uneingeschränkt über die Dauer der Laufzeit der Nachrangdarlehen gewährleistet ist.

Die Thermondo Energy Zwei GmbH möchten wir mit 22 Millionen Euro non-recourse (regresslose) Projektfinanzierung ausstatten, um 2.000 energieeffiziente Heizungsanlagen zu finanzieren. Das Fremdkapital in Höhe von 20 Millionen Euro wird über unseren langjährigen Bankpartner, die Berliner Volksbank eG, zur Verfügung gestellt. Die Finanzierungszusage besteht bereits.

Weitere 2 Mio. Euro möchten wir über die Crowd finanzieren, wobei es in einer ersten Kampagne um die Summe von 1 Mio. Euro geht.

Modellstruktur

Das Geschäft der Thermondo Energy Zwei GmbH ist es Heizungsanlagen für Endkunden zu finanzieren. Sie kauft die Heizungsinstallation zum Marktpreis bei der Thermondo GmbH ein und dreht sich zum Kunden um, der die Heizung zu einem monatlichen Preis mieten kann. Die Thermondo Energy Zwei GmbH bleibt Eigentümerin der Heizungsanlagen und ist für 10 Jahre Vertragspartnerin der Kundinnen und Kunden. Die jährliche Wartung sowie etwaige Reparaturen werden ebenfalls von der Muttergesellschaft Thermondo GmbH erbracht. Jeder Kundenvertrag ist profitabel. Damit ist auch jede Finanzierung eines Mietvertrages durch die Bank und die Crowd profitabel. Die Zahlungsflüsse der Kunden/Hauseigentümer bedienen die Rückzahlung der Darlehen. Thermondo hat seit 2016 bereits über 4.000 Mietkunden gewonnen. Die Ausfallquote von Kunden liegt aktuell bei circa 0,5% pro Jahr; einkalkuliert sind bis zu 3% pro Jahr. Diese geringe Ausfallrate spiegelt auch das Kundenklientel wieder: Hauseigentümer.


Die Unabhängigkeit von der Muttergesellschaft ist gewährleistet.

Die Muttergesellschaft (Thermondo GmbH) wird neben der Erstinstallation auch für die Durchführung von Wartungseinsätzen und Reparaturen über die Laufzeit von 10 Jahren zu Marktkonditionen beauftragt. Die Thermondo Energy Zwei GmbH ist so strukturiert, dass ihre Unabhängigkeit von der Muttergesellschaft gewährleistet ist und das Geschäft bei einem etwaigen Ausfall der Muttergesellschaft sowohl operativ als auch finanziell fortgeführt werden kann.

Die Thermondo Energy Zwei GmbH ist so aufgebaut, dass ihre Unabhängigkeit von der Muttergesellschaft gewährleistet ist und das Geschäft bei einem etwaigen Ausfall der Muttergesellschaft sowohl operativ als auch finanziell fortgeführt werden kann. Für den Fall, dass die Thermondo GmbH ausfällt und ihren Verpflichtungen nicht mehr nachkommen kann, könnten die Installations- und Wartungsleistungen auch von circa 50.000 weiteren Sanitär- und Heizungs-Betrieben in Deutschland bezogen werden. Darüber hinaus hat die Thermondo Energy Zwei in diesem Fall aber insbesondere auch die Möglichkeit den Wartungsteil gegenüber dem Endkunden zu kündigen, sodass lediglich das Finanzierungselement der Rate der Erstinstallation verbleibt. Im Gegenzug wird die monatliche Rate für den Endkunden entsprechend vermindert und er kann bei Bedarf einen lokalen Heizungsbauer mit der jährlichen Wartung beauftragen.
Auf etwaig wegfallendes Neugeschäft ist die Thermondo Energy Zwei GmbH für ihre Zahlungsfähigkeit ebenso nicht angewiesen, da in diesem Fall auch keine weitere Finanzierung benötigt und aufgenommen wird. Bestehende Mietverträge mit bestehender Finanzierung können ordentlich zu Ende geführt werden auch ohne Neugeschäft. Wäre wiederum die Thermondo Energy Zwei GmbH zahlungsunfähig, würde die fremdkapitalfinanzierende Bank (Berliner Volksbank eG) in die Endkundenverträge eintreten und die Restlaufzeiten abwickeln. Für solch ein unwahrscheinliches Notfallszenario wurde gemeinsam mit dem Risikobereich der Bank ein umfassender Notfallplan erstellt, vertraglich festgehalten und dessen operative Umsetzung simuliert. In allen Szenarien ist eine Fortführung der Endkundenverträge gewährleistet und somit auch die Einnahmen durch die Endkundenverträge zur Bedienung der Darlehensverpflichtungen gegenüber der Bank und der Crowd.

Chancen und Risiken

Chancen:
  • Mit 6% p.a. renditestarke Investition in die Energiewende
  • Erfahrenes Finanzierungsmodell: Bereits über 4.000 finanzierte Heizungsanlagen
  • Bewährtes Produkt und Geschäftsmodell

Risiken:
Die Thermondo Energy Zwei GmbH hat ein Cash-Flow basiertes Finanzierungsmodell. Sie ist darin auf keine weiteren als die beschriebenen Finanzmittel angewiesen. Ihr Investment ist aber auch nicht gänzlich risikofrei. So sind beispielsweise unerwartet hohe Ausfälle von Kundenzahlungen (z.B. durch eine tiefe Rezession) oder ein Verlust der Muttergesellschaft Thermondo GmbH als Installations- und Servicepartner mögliche, wenn auch sehr unwahrscheinliche Risiken.

Für den Fall, dass die Thermondo GmbH ausfällt und ihren Verpflichtungen nicht mehr nachkommen kann, könnten die Installations- und Wartungsleistungen auch von circa 50.000 weiteren Sanitär- und Heizungs-Betrieben in Deutschland bezogen werden. Darüber hinaus hat die Thermondo Energy Zwei in diesem Fall aber insbesondere auch die Möglichkeit den Wartungsteil gegenüber dem Endkunden zu kündigen, sodass lediglich das Finanzierungselement der Rate der Erstinstallation verbleibt. Im Gegenzug wird die monatliche Rate für den Endkunden entsprechend vermindert und er kann bei Bedarf einen lokalen Heizungsbauer mit der jährlichen Wartung beauftragen. Auf etwaig wegfallendes Neugeschäft ist die Thermondo Energy Zwei GmbH für ihre Zahlungsfähigkeit ebenso nicht angewiesen, da in diesem Fall auch keine weitere Finanzierung benötigt und aufgenommen wird. Bestehende Mietverträge mit bestehender Finanzierung können ordentlich zu Ende geführt werden auch ohne Neugeschäft.

Die Zins- und Tilgungszahlungen werden über die Einnahmen der abgeschlossenen Kundenverträge finanziert. Unsere Kunden sind private Hauseigentümer. Dies spiegelt auch unsere geringe Ausfallquote von 0,5% p. a. in der ersten Projektgesellschaft Thermondo Energy GmbH wider. Alle Kunden werden vor Vertragsabschluss über einen Bonitätsdienstleister einem automatisierten Risk Assessment unterzogen. Zugelassen werden nur Kunden mit der besten Bonität.

Mittelverwendung

Das eingesammelte Crowdkapital soll nach der ersten Kampagne 5% und nach zukünftigen Kampagnen 10% des gesamten Kapitals der Projektgesellschaft Thermondo Energy Zwei GmbH ausmachen. Die restlichen 90% werden als Fremdkapital von der Berliner Volksbank eG bereitgestellt. Die Finanzierungszusage der Berliner Volksbank eG besteht bereits. Über die Thermondo Energy Zwei GmbH soll eine Projektfinanzierung von 2.000 energieeffizienten Heizungsanlagen stattfinden.

Das Angebot

Die Thermondo Energy Zwei GmbH bietet Ihnen als Anleger ein Nachrangdarlehen mit einem Gesamtbetrag in Höhe von 1.000.000,- Euro an. Es handelt sich dabei um ein Annuitätendarlehen mit einer Laufzeit von 10 Jahren und jährlichen Zins- und Tilgungszahlungen. Der Stichtag für die Zins- und Tilgungszahlungen ist jeweils der 30.04. eines Jahres.



Die Thermondo Energy Zwei GmbH nimmt zur Finanzierung des Anlageobjekts zusätzlich ein Bankdarlehen in Höhe von 20 Mio. Euro von der Berliner Volksbank eG auf. Die jährliche annuitätische Rückzahlung Ihres Nachrangdarlehens und die Zahlung der anfallenden Zinsen an die Darlehensgeber erfolgt unter der Bedingung, dass die Anforderungen für eine Entnahme gemäß des Fremdkapitaldarlehens mit der Berliner Volksbank eG erfüllt sind. Die Anforderung ist erfüllt, wenn durch die Thermondo Energy Zwei GmbH gegenüber der Berliner Volksbank eG der Nachweis erbracht wurde, dass der Schuldendienstdeckungsgrad (DSCR) des Projektes den Wert 1,1 überschreitet und die weiteren Voraussetzungen einer Entnahme (Absicherung Kapital- und Schuldendienst sowie Betriebsaufwand, Ansparung Reserven) erfüllt sind Diese Bedingung ist planmäßig immer gewährleistet. Bei Erfüllung der Voraussetzung, bedarf es keiner weiteren Zustimmung durch die Berliner Volksbank für die Zins- und Tilgungszahlungen an die Anleger.



Der gesamte Cash Flow basiert darauf, dass ausreichend Einnahmen aus dem operativen Geschäft vorhanden sind, um die Zins- und Tilgungszahlungen ggü. Fremd- und Eigenkapitalgebern zu bedienen. Ebenso lässt sich ein ansteigender Puffer (Cash Balance) verzeichnen, der auf über EUR 6 Mio steigt.

Der Cash Flow aus dem Investitionsgeschäft ist in den ersten Jahren bestimmt durch den Kauf der Anlagen (Zahlungen der Installationsleistung an die Thermondo GmbH). Entsprechend hoch ist die Darlehensaufnahme. Ab 2022 ist die Investitionsphase und damit Kreditaufnahme beendet.

Der operative Cash Flow ist bestimmt durch die monatlichen Ratenzahlungen der Kunden und damit aufgrund unserer risikoarmen Kundengruppe erfahrungsgemäß sehr stabil sowie durch konstante Ausgaben (Wartungseinsätze, etc.)

Ab 2023 erfolgt lediglich nur noch die konstante Rückzahlung der Zins- und Tilgungszahlungen im Financing Cash Flow. Der Investing Cash Flow ist in der Zeit gering und durch einige wenige Anlagenverkäufe (= Ablöse der Verträge bei Verkauf des Hauses) geprägt.

Die Thermondo Energy Zwei GmbH steht jederzeit ein ordentliches Kündigungsrecht mit Frist von 6 Monaten zum Monatsende zu. In diesem Fall wird der Restbetrag des Darlehens inkl. angefallener Zinsen, bis zum Inkrafttreten der Kündigung, sowie einer Vorfälligkeitsentschädigung in Höhe von 1,00% p. a. auf das noch ausstehende Kapital vorzeitig an den Anleger zurückgezahlt.

Konditionen

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen eine Übersicht über alle wichtigen Zahlen und Termine zu diesem Projekt bereit.

Laufzeit Zins Tilgung Zinstermin Fälligkeit
10 Jahre 6,00 % Annuitätendarlehen 30.04. 30.04.2031
Beteiligung: 1.000.000 Euro
Darlehensart: Nachrangdarlehen mit qualifiziertem Rangrücktritt
Zinszahlungsrhythmus: jährlich, nachschüssig (act/365)
Verfügbar ab: 07.06.2021
Mindestanlagebetrag: 250 €. Darüber hinaus jeder durch 50 teilbare Betrag.
Maximalanlagebetrag: Entspricht dem noch verfügbaren restlichen Darlehenskontingent, jedoch maximal 25.000 €.

Downloads


Darlehensvertrag

Ihr persönlicher Zahlungsplan (6,00 % Zinsen p. a.)

Ihre Investitionssumme:
Euro

Angenommen Sie vergeben zum Start des Projekts am 07.06.2021 ein Darlehen über 1.000 € zu 6,00 % Zinsen p. a. für die Laufzeit von 10 Jahren, dann sieht Ihr Zahlungsplan für dieses Darlehen wie folgt aus:

Jahr Datum Zahlung brutto davon Zinsen davon Tilgung Zahlung netto
(nach Steuern)
Status
1 30.04.2022 135,87 € 53,75 € 82,12 € 121,70 € ausstehend
2 30.04.2023 135,87 € 55,07 € 80,80 € 121,35 € ausstehend
3 30.04.2024 135,87 € 50,36 € 85,51 € 122,59 € ausstehend
4 30.04.2025 135,87 € 45,09 € 90,78 € 123,99 € ausstehend
5 30.04.2026 135,87 € 39,65 € 96,22 € 125,42 € ausstehend
6 30.04.2027 135,87 € 33,87 € 102,00 € 126,94 € ausstehend
7 30.04.2028 135,87 € 27,83 € 108,04 € 128,53 € ausstehend
8 30.04.2029 135,87 € 21,27 € 114,60 € 130,26 € ausstehend
9 30.04.2030 135,87 € 14,40 € 121,47 € 132,08 € ausstehend
10 30.04.2031 125,57 € 7,11 € 118,46 € 123,70 € ausstehend
Gesamt 1.348,40 € 348,40 € 1.000,00 € 1.256,56 €

FAQ

Es handelt sich hier um eine nachhaltige Anlagemöglichkeit, mit 6 % jährlicher Rendite bei 10 Jahren Laufzeit. Mit Ihrer Investition helfen Sie rund 2.000 energieeffiziente Heizungsanlagen über unser Heizungsleasing-Produkt Thermondo365 zu finanzieren und installieren, womit das Thema Energieeffizienz in deutschen Haushalten weiter vorangetrieben wird. Die Finanzierung erfolgt über eine Projektfinanzierung, bei der 90 % des Investitionsvolumens über die Partnerbank und 10 % über Crowdfunding finanziert werden soll, wobei es in einer ersten Kampagne um die Summe von 1.000.000 Euro geht.
Es sollen rund 2.000 energieeffiziente Heizungsanlagen im Rahmen unseres Produkts Thermondo365 finanziert werden. Darunter fällt auch die Finanzierung von Solarthermieanlagen und zukünftig auch Brennstoffzellen und Wärmepumpen. Diese Heizungsanlagen werden deutschlandweit in privaten Haushalten installiert.
Crowdfunding ermöglicht den Anlegern und Thermondo gemeinsam zu profitieren. Wir möchten Anlegern die Möglichkeit geben, verantwortungsvoll und nachhaltig, bei einer attraktiven Rendite, zu investieren. So schaffen wir mit dieser Crowdfunding-Kampagne eine Win-Win-Situation für Investoren, Thermondo und das Klima. Somit wird es für uns alle möglich uns aktiv am Klimaschutz und an der Wärmewende in Deutschland zu beteiligen.
Es handelt sich um ein qualifiziertes Nachrangdarlehen. Bei einem qualifizierten Nachrangdarlehen stellt der Darlehensgeber (Sie als Investor) dem Emittenten (Thermondo Energy Zwei GmbH) Kapital in Höhe der jeweiligen Investitionssumme zur Verfügung. Als Gegenleistung erhalten Sie als Darlehensgeber Zinsen auf Ihren investierten Betrag sowie die Rückzahlungen (Tilgung). Die Rückzahlungen erfolgen im Fall dieser Kampagne annuitätisch, also jährlich. Die Forderung des Investors ist bei einem Nachrangdarlehen nachrangig. Das heißt, Ihre Forderung wird erst nach den der anderen Gläubigern (in diesem Fall unserer Partnerbank) bedient.
Bei einem Annuitätendarlehen erhalten Sie über die gesamte Laufzeit jedes Jahr den gleichen Auszahlungsbetrag. Dieser setzt sich immer aus Zinszahlung und einer anteiligen Tilgung zusammen. Sie erhalten also jedes Jahr einen Teil Ihres Anlagebetrages zurück und nicht erst am Ende der Laufzeit. Die Zinsen berechnen sich jedes Jahr auf den verbleibenden Investitionsbetrag. Hierdurch ist der Zinsertrag insgesamt etwas niedriger, als bei einem endfälligen Darlehen (einmalige Rückzahlung der Investition erst nach Ablauf der Laufzeit). Andererseits können Sie über Teile Ihres Anlagebetrags schon früher wieder verfügen.
Die Zins- und Tilgungszahlungen an die Anleger werden aus den monatlichen Einnahmen der abgeschlossenen Endkundenverträge finanziert und sind daher aufgrund der risikoarmen Kundengruppe und den geringen Ausfallquoten als sehr sicher einzustufen. Die Finanzplanung als auch die Endkundenpreise basieren auf der Erfahrung aus der ersten Projektgesellschaft (Thermondo Energy GmbH) und sind daher zwar nicht garantiert, aber sehr verlässlich.
Die Thermondo Energy Zwei GmbH ist so strukturiert, dass ihre Unabhängigkeit von der Muttergesellschaft gewährleistet ist und das Geschäft bei einem etwaigen Ausfall der Muttergesellschaft sowohl operativ als auch finanziell fortgeführt werden kann. Für den Fall, dass die Thermondo GmbH ausfällt und ihren Verpflichtungen nicht mehr nachkommen kann, können die Installations- und Wartungsleistungen von circa 50.000 weiteren Sanitär- und Heizungs-Betrieben in Deutschland bezogen werden. Darüber hinaus hat die Thermondo Energy Zwei GmbH in diesem Fall die Möglichkeit den Wartungsteil ggü. dem Endkunden zu kündigen, sodass lediglich das Finanzierungselement der Rate verbleibt. Im Gegenzug wird die Rate ggü. dem Endkunden entsprechend vermindert und er kann einen lokalen Heizungsbauer mit der Wartung beauftragen. Wäre die Thermondo Energy Zwei GmbH zahlungsunfähig, würde die fremdkapitalfinanzierende Bank (Berliner Volksbank eG.) in die Endkundenverträge eintreten und die Restlaufzeiten abwickeln. Für die Übertragung der Endkundenverträge wurde gemeinsam mit einem Prüfer ein umfassender Notfallplan erstellt, vertraglich festgehalten und dessen operative Umsetzung simuliert. In allen Szenarien ist eine Fortführung der Endkundenverträge gewährleistet.
Ihnen als Anleger entstehen keinerlei Kosten. Die Registrierung und die Darlehensvergabe sind für Sie kostenfrei.
Überweisen Sie den Betrag nicht fristgerecht, wird das abgegebene Angebot zur Darlehensvergabe unwirksam. Falls der Zeitraum für die Darlehensvergabe noch läuft und die gesamte Fundingsumme noch nicht erreicht wurde, besteht die Möglichkeit, neu zu investieren.
Mit dem Abschluss des Investitionsprozesses durch Klick auf „Jetzt zahlungspflichtig investieren“ gilt Ihr Darlehensvertrag als geschlossen. Sie können dann Ihren Vertrag innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen mittels eindeutiger schriftlicher Erklärung, z. B. per Brief, Telefax oder E-Mail, widerrufen. Danach können Sie bis zum Abschluss der Laufzeit nicht mehr von Ihrer Darlehensvergabe zurücktreten.
Kommt die für ein Projekt geplante Fundingsumme nicht zusammen, hat der Projektträger einmalig die Möglichkeit, die Angebotsfrist auf einen Angebotszeitraum von maximal 12 Monaten auszudehnen. Sollte auch in diesem Zeitraum die Fundingsumme nicht erreicht werden, werden den Anlegern ihre Anlagebeträge wieder ausgezahlt.
Ja. Die Zinsen aus dem Crowdinvesting unterliegen, wie auch andere Kapitalerträge, der allgemeinen Steuerpflicht. Im Rahmen Ihrer Steuererklärung müssen Sie auch die Zinsen aus den vergebenen Darlehen angeben.
Die Einreichung eines Freistellungsauftrags ist leider nicht möglich.
Aktuell benötigen Sie für die Vergabe eines Nachrangdarlehens mit qualifiziertem Rangrücktritt eine Bankverbindung bei einem deutschen Kreditinstitut.

Sie haben Fragen zu diesem Projekt?

Hier können Sie uns bequem Ihre Anfrage senden - die wichtigsten Anlegerfragen und unsere Antworten haben wir für Sie unten notiert.

* Pflichtfelder
Finanzierung erfolgreich abgeschlossen
  • Fundingschwelle
    • 500.000 €
  • Laufzeit
    • 10 Jahre
  • Zins
    • 6,00 %
  • Typ
    • Unternehmens-
      finanzierung
  • Tilgung
    • Annuitätisch

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Neue Investitionen

2.250 Euro 30.06.2021 15:29 Uhr
250 Euro 30.06.2021 15:19 Uhr
1.000 Euro 29.06.2021 10:09 Uhr
1.000 Euro 28.06.2021 16:34 Uhr
1.000 Euro 25.06.2021 22:41 Uhr