Alte Ziegelei I

Anbieter der Vermögensanlage: JH Immobilien Vellmar Alte Ziegelei I GmbH & Co. KG

Weitersagen:

  • Durchdachtes Wohnkonzept für Betreutes Wohnen

  • Langjährige Erfahrung im Bauträgergeschäft

  • Absichtserklärung für Globalverkauf vorhanden

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Grußwort

Liebe Anlegerinnen und Anleger,
seit mehr als 20 Jahren bin ich in zweiter Generation als Architekt und Geschäftsführer der Hohmann-Unternehmensgruppe tätig. Der Fokus der Hohmann-Unternehmensgruppe liegt in der Projektentwicklung und Verwaltung von Immobilien. Mit knapp 30 fertiggestellten Immobilienobjekten mit Hauptinvestitionsschwerpunkt im Rhein-Main-Gebiet können wir auf einen großen Erfahrungsschatz in der Projektierung von Immobilien zurückgreifen.
 
Mit unserem neuen Projekt im Areal der „Alten Ziegelei“, das insgesamt in sechs Baufeldern aufgeteilt ist, errichten wir auf den Baufeldern 2, 3 und 4 Wohneinheiten für Betreutes Wohnen. Betreutes Wohnen ist in Deutschland überaus beliebt. Es verbindet das eigenständige Leben mit den Vorteilen einer Gemeinschaft: Ältere Menschen leben in ihrer eigenen Wohnung und können einen oft umfangreichen Service in Anspruch nehmen.
Bei der „Alten Ziegelei“ hat man sich dazu entschieden, den zukünftigen Mietern die maximale
Gestaltungsfreiheit Ihrer individuellen Wohnsituation - ohne des Korsetts eines Betreibers -  zu überlassen. Barrierearme und/oder behindertengerechte Wohnungen werden so mit „ON Demand“ Serviceleistungen und Alltagshilfen für Wäsche, Hausnotrufsysteme, Besuchsdienste, einem Menü-Bringdienst (Essen auf Rädern) sowie einem ambulanten Dienst abgerundet. Mit unserer Crowdfunding-Kampagne möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben, sich am Projekt „Alte Ziegelei“ zur Errichtung von altersgerechten Wohnungen finanziell zu beteiligen und an den Erträgen zu partizipieren.
Wir sind uns sicher, dass es sich bei dem Projekt altengerechtes Service Wohnen um ein
hochattraktives Investitionsprojekt handelt.

Herzlichst Ihr
Jochen Hohmann
 

Beitrag zu den Nachhaltigkeitszielen der UN

Wir von der Hohmann Gruppe haben uns schon früh Kriterien zu Eigen gemacht, um Siedlungen im Rahmen unserer Vorhaben partizipatorischer, integrativer und nachhaltiger zu gestalten. Auch bei dem Projekt „Alte Ziegelei“ ist uns die Erfüllung dieser Kriterien besonders wichtig: Mit dem Mix aus klassischem Wohnen und Seniorenwohnen mit angeschlossener Tagespflege, behindertengerechte Wohneinheiten und einer sehr guten Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr ist es älteren Bewohner*innen möglich, selbstbestimmt, unabhängig und weiterhin als integrativer Teil der Gesellschaft zu leben. Die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (UN Sustainable Development Goals, kurz SDGs) können als Messinstrument dienen, um zu beurteilen, ob Aktivitäten einen positiven Beitrag zum nachhaltigen Wandel der Gesellschaft leisten. Auch wir verwenden sie, um unsere Tätigkeiten zu bewerten: Das Projekt „Alten Ziegelei“ zahlt auf das Ziel 11 der UN SDGs ein, da dieses vorsieht, Städte und Siedlungen inklusiv, sicher, widerstandsfähig und nachhaltig zu gestalten. Insbesondere leistet das Vorhaben einen wichtigen Beitrag zum Unterziel 11.2, da wir die Bedürfnisse von Menschen in prekären Situationen (ältere Menschen) in den Vordergrund stellen und bei der Gestaltung der Siedlung besonders berücksichtigt haben.

  • UN Sustainability goal 11

Chancen und Risiken

Chancen Risiken
  • Langjährige Erfahrung im Bauträgergeschäft
  • Baukostensicherheit durch Generalunternehmer
  • Gesicherte Bankfinanzierung
  • Absichtserklärung für Globalverkauf vorhanden
  • Gute Verzinsung
  • Kurze Laufzeit
  • Corona-bedingte Bauverzögerung
  • Verspätetes Erreichen der Vorverkaufsauflage
  • Allgemeine Bauträgerrisiken (bspw. Baukosten und/oder –qualitätsrisiko)

Projektbeschreibung



In der größeren Kleinstadt Vellmar, am nördlichen Stadtrand von Kassel, entsteht auf einem circa 3 ha großen Grundstück ein neues Wohngebiet im Rahmen einer Flächenkonversion.
Das gesamte Grundstücksareal ist in sechs Baufeldern unterteilt. Die Emittentin errichtet auf den Baufeldern 2, 3 und 4 Wohneinheiten für Betreutes Wohnen mit angegliederter Altentagespflege.
Auf dem Baufeld 2 entsteht ein Mehrfamilienhaus mit 50 Wohnungen mit einer Wohnfläche von 3.450 m². Auf dem Baufeld 3 entstehen 23 Wohneinheiten mit 1.424 m² Wohnfläche und auf dem Baufeld 4 entstehen 12 Wohneinheiten mit 647 m² Wohnfläche sowie eine Altentagespflege mit 355 m² Wohnfläche.
Für das Wohnkonzept Betreutes Wohnen stehen somit 85 Wohnungen und angegliederter Altentagespflege auf dem Areal „Alte Ziegelei“ zur Verfügung.
Das Areal befindet sich in einer attraktiven Wohngegend mit solider Infrastruktur: Öffentliche Verkehrsmittel, Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte, Friseur und Fußpflege sind einfach zu erreichen. So können die Senioren ihren Alltag im Betreuten Wohnen eigenverantwortlich gestalten. Abgerundet wird das Wohnkonzept mit unter anderem folgenden zu buchbaren „ON Demand“ Leistungen:
  • Hausnotrufsysteme
  • Angebot gemeinsamer Veranstaltungen und Freizeitaktivitäten
  • Unterstützung bei Schriftverkehr mit Versicherungen, Verwaltungen und Behörden
  • Fahr- und Begleitdienste
  • Serviceleistungen wie Reinigung, Wäsche oder Vollpension
  • Ambulante Pflegeleistungen
 

Projektgesellschaft

Die Emittentin JH Immobilien Vellmar Alte Ziegelei I GmbH & Co. KG entwickelt das Projekt „Alte Ziegelei“ und ist Teil der Hohmann-Unternehmensgruppe. Zu der Hohmann-Gruppe zählen umfangreiche Beteiligungen an Objektgesellschaften, die meist zu 100% von Jochen Erich Hohmann gehalten werden. Die Unternehmensgruppe beschäftigt aktuell 15 Mitarbeiter und ist in der Projektentwicklung, im Betreibergeschäft und in der Verwaltung des Immobilienbesitzes tätig. Der Firmensitz ist Künzell und der Investitionsschwerpunkt der Unternehmensgruppe ist das Rhein-Main-Gebiet.

Organigramm


 

Mittelverwendung

Die Crowd-Mittel in Höhe von 1.815.600 Euro werden für die Rückzahlung der vorangegangenen Brückenfinanzierung bei der DKB Finance GmbH verwendet und dienen der Sicherstellung der Gesamtfinanzierung für die Teilablösung der Grundstücke sowie für die Zahlung der ersten Baukosten.

Mittelherkunft - Finanzierungsstruktur

Die Gesamtinvestitionskosten der Bauträgermaßnahme belaufen sich auf 20.191.100 Euro. Die Finanzierung erfolgt über eine Bankfinanzierung in Höhe von 15.910.000 Euro durch die Deutsche Kreditbank AG. Das Bankdarlehen ist über eine Grundschuld in Höhe der Finanzierung besichert. Das einzubringende Eigenkapital beläuft sich auf insgesamt 4.281.100 Euro, davon werden 2.465.500 Euro durch die Projektgesellschaft und 1.815.600 Euro mittels der DKB-Crowd bereitgestellt.
 

Das Angebot

Die Emittentin JH Immobilien Vellmar Alte Ziegelei I GmbH & Co. KG bietet Anlegerinnen und Anlegern ein Nachrangdarlehen mit einem Gesamtbetrag in Höhe von 1.815.600,- Euro an. Die Nachrangdarlehen werden mit 5,00% p.a. verzinst.
Es handelt sich dabei um eine endfällige Zins- und Tilgungszahlung des gesamten Darlehensbetrages zum 31.12.2023. Die Emittentin darf das Nachrangdarlehen nach ihrer Wahl innerhalb eines Zeitraums von jeweils sechs Monaten vor und nach dem Rückzahlungstag zurückzahlen („Rückzahlungsfenster“). Bei Inanspruchnahme des Rückzahlungsfensters erfolgt die Zins- und Tilgungszahlung spätestens jedoch zum 30.06.2024. Die Rückführung der Nachrangdarlehen erfolgt durch einen Globalverkauf, unter anderem der Baufelder 2, 3 und 4 an einem Investor. Eine Absichtserklärung mit dem Investor wurde bereits vereinbart.  

Projektkalkulation "Alte Ziegelei" für die Baufelder 2, 3 und 4

Konditionen

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen eine Übersicht über alle wichtigen Zahlen und Termine zu diesem Projekt bereit.

Laufzeit Zins Tilgung Zinstermin Fälligkeit
1 Jahr 5,00 % endfälliges Darlehen 31.12. 31.12.2023
Beteiligung: 1.815.600 Euro
Darlehensart: Nachrangdarlehen mit qualifiziertem Rangrücktritt
Zinszahlungsrhythmus: endfällig
Verfügbar ab: 13.09.2022
Mindestanlagebetrag: 250 €. Darüber hinaus jeder durch 50 teilbare Betrag.
Maximalanlagebetrag: Entspricht dem noch verfügbaren restlichen Darlehenskontingent, jedoch maximal 25.000 €.

Downloads


Darlehensvertrag

Ihr persönlicher Zahlungsplan (5,00 % Zinsen p. a.)

Ihre Investitionssumme:
Euro

Angenommen Sie vergeben zum Start des Projekts am 13.09.2022 ein Darlehen über 1.000 € zu 5,00 % Zinsen p. a. für die Laufzeit von 1 Jahrn, dann sieht Ihr Zahlungsplan für dieses Darlehen wie folgt aus:

Jahr Datum Zahlung brutto davon Zinsen davon Tilgung Zahlung netto
(nach Steuern)
Status
1 31.12.2023 1.064,93 € 64,93 € 1.000,00 € 1.064,93 € ausstehend
Gesamt 1.064,93 € 64,93 € 1.000,00 € 1.064,93 €

FAQ

Ihnen als Anleger entstehen keinerlei Kosten. Die Registrierung und die Darlehensvergabe sind für Sie kostenfrei.
Überweisen Sie den Betrag nicht fristgerecht, wird das abgegebene Angebot zur Darlehensvergabe unwirksam. Falls der Zeitraum für die Darlehensvergabe noch läuft und die gesamte Fundingsumme noch nicht erreicht wurde, besteht die Möglichkeit, neu zu investieren.
Mit dem Abschluss des Investitionsprozesses durch Klick auf „Jetzt zahlungspflichtig investieren“ gilt Ihr Darlehensvertrag als geschlossen. Sie können dann Ihren Vertrag innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen mittels eindeutiger schriftlicher Erklärung, z. B. per Brief, Telefax oder E-Mail, widerrufen. Danach können Sie bis zum Abschluss der Laufzeit nicht mehr von Ihrer Darlehensvergabe zurücktreten.
Kommt die für ein Projekt geplante Fundingsumme nicht zusammen, hat der Projektträger einmalig die Möglichkeit, die Angebotsfrist auf einen Angebotszeitraum von maximal 12 Monaten auszudehnen. Sollte auch in diesem Zeitraum die Fundingsumme nicht erreicht werden, werden den Anlegern ihre Anlagebeträge wieder ausgezahlt.
Ja. Die Zinsen aus dem Crowdinvesting unterliegen, wie auch andere Kapitalerträge, der allgemeinen Steuerpflicht. Im Rahmen Ihrer Steuererklärung müssen Sie auch die Zinsen aus den vergebenen Darlehen angeben.
Die Einreichung eines Freistellungsauftrags ist leider nicht möglich.
Aktuell benötigen Sie für die Vergabe eines Nachrangdarlehens mit qualifiziertem Rangrücktritt eine Bankverbindung bei einem deutschen Kreditinstitut.

Sie haben Fragen zu diesem Projekt?

Hier können Sie uns bequem Ihre Anfrage senden - die wichtigsten Anlegerfragen und unsere Antworten haben wir für Sie unten notiert.

* Pflichtfelder

Volumen

1.815.600 €

Verbleibend

11 Monate
100%
Bereits finanziert: 1.815.600 Euro
  • Fundingschwelle
    • 0 €
  • Laufzeit
    • 1 Jahr
  • Zins
    • 5,00 %
  • Typ
    • Immobilien
  • Tilgung
    • endfällig

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Neue Investitionen

2.400 Euro 14.09.2022 07:57 Uhr
5.000 Euro 14.09.2022 07:43 Uhr
1.000 Euro 14.09.2022 07:38 Uhr
2.000 Euro 14.09.2022 07:32 Uhr
250 Euro 14.09.2022 07:31 Uhr